Skip links

Krypto ETFs & Blockchain ETFs

Krypto ETFs & Blockchain ETFs

eToro invest

Kryptowährungen und Blockchains sind derzeit die Trendthemen in der Technologie- und Finanzwelt. Sie haben die Tür zu ungeahnten wirtschaftlichen und technologischen Möglichkeiten geöffnet. Wer klug in diesem Beriech investiert, wird in Zukunft erhebliche Vorteile daraus ziehen können. Und jeder Anleger kann über börsengehandelte Blockchain- und Kryptowährungs ETFs an diesem Prozess teilhaben.

German Table Trading

Sie erhalten bei uns die besten Informationen über die attraktivsten Trading Plattformen, um erfolgreich Geld zu verdienen. Haben Sie schon von CFDs oder Kryptowährungen gehört? Sie könnten eine echte Revolution in der Finanzwelt werden.

Wir möchten sicherstellen, dass Sie die richtigen Informationen erhalten und die richtige Handelsplattform für Sie auswählen.

Table of Content

Investitionen in Kryptowährungen können sich lohnen, wenn sie richtig und gut durchdacht gemacht werden. Um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, braucht man jedoch eine Menge technisches Know-how, Erfahrung und Marktkenntnisse. Bevor man in Kryptowährungen investieren kann, muss man viel Zeit und Mühe in die Erforschung und das Erlernen der Technologie hinter den Währungen investieren. Deshalb ist die günstigste Option die Investition in einen gepoolten Investmentfonds, der sich auf Kryptowährungen spezialisiert hat. Diese Fonds ermöglichen es den Anlegern, ihre Ressourcen zu bündeln, um Anteile an dem Fonds zu kaufen und die Gewinne entsprechend zu teilen.

Was ist ein Krypto-ETF?

Ein Krypto-ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der eine oder mehrere Kryptowährungen enthält. Wenn Sie in einen solchen Fonds investieren, können Sie an der Entwicklung der Kryptowährungen auf mehreren Märkten partizipieren. 

Krypto-ETFs wurden im Oktober 2021 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der ProShares Bitcoin Strategy ETF war der erste Krypto ETF. Dieser Krypto-ETF bildet die zukünftigen Preise von Bitcoin ab. Seitdem haben viele andere Unternehmen die Möglichkeit angeboten, in Krypto-ETFs zu investieren. 

Plus500 ist ein vertrauenswürdiger globaler Brand, welcher eine benutzerfreundliche Handelsplattform für Online-Trader sowie Zugang zum Aktienhandel, zu Kryptowährungen und zu einer umfassenden Auswahl an CFDs bietet.

77% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Es gibt viele Gründe, warum Krypto ETF (Crypto ETF) bei Investoren so beliebt sind. Ein wichtiger Grund ist, dass man Eigentum an Kryptowährungen erwerben und von deren Handel zu wesentlich niedrigeren Kosten profitieren kann. 

Ausserdem sind viele Anleger nicht mit der Fachliteratur über Kryptowährungen und Blockchain vertraut. Für sie bieten Krypto-ETFs die Möglichkeit, sicher in Blockchain-basierte Vermögenswerte zu investieren, ohne den langwierigen Rechercheprozess zu durchlaufen. 

Reguläre ETFs und ETF Kryptowährung

Bevor Sie sich mit Krypto ETF beschäftigen, müssen Sie verstehen, was ein ETF ist. Ein ETF oder börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund) ist eine gebündelte Anlage. Hier investieren die Anleger ihr Geld in einen Korb von Vermögenswerten wie Anleihen, Kontrakte oder Gold. Im Gegensatz zu Investmentfonds können Sie ETFs den ganzen Tag über an der Börse wie eine Aktie kaufen und verkaufen. 

Ihr Gewinn aus der Investition in einen ETF hängt von der Differenz zwischen den Preisen von Vermögenswerten auf verschiedenen Märkten ab. Unter diesem Gesichtspunkt klingt ein ETF fast wie ein CFD oder Contract For Difference.

Allerdings sind ETFs beliebter und rentabler. Bei ETFs können Sie das Produkt direkt kaufen, anstatt eine Derivatposition zu halten. Daher sind ETFs ideal für langfristige Investitionen. 

Wenn Sie in einen Krypto-ETF investieren, investieren Sie in einen Korb von Krypto basierten Vermögenswerten. Bei diesen Vermögenswerten handelt es sich im Wesentlichen um Kryptowährungen. Mit den Fortschritten in der Blockchain-Technologie könnten jedoch bald auch andere Vermögenswerte einbezogen werden.

Wie funktionieren Krypto-ETFs? 

Ein ETF Kryptowährung zielt auf einen Markt ab und versucht, eine ähnliche Rendite zu erzielen wie das unterliegende Asset (Wertschrift oder Markt). Daher bildet er den Markt nach oder bildet einen Index ab. Krypto-ETFs funktionieren auf die gleiche Weise. Anstelle eines Korbs von Vermögenswerten folgt ein Krypto-ETF jedoch den Preisen eines oder mehrerer digitaler Token. Wenn mehrere digitale Token beteiligt sind, spricht man von einem Krypto-Korb-ETF. 

Wie bei jeder anderen börsengebundenen Anlage sollten Sie bei ETFs mit einem regelmässigen Anstieg und Fall der Preise rechnen. Im Falle eines volatilen Vermögenswerts wie Kryptowährungen können diese Schwankungen noch ausgeprägter sein.

Warum ETF Kryptowährung eine bessere Option als der Kauf von Kryptowährungen sind

Die meisten Anleger verstehen Blockchain-basierte Technologien und Anlagemöglichkeiten nicht gut. Aus diesem Grund haben sie entweder diese Chancen verpasst oder mussten mit ihren Krypto-Investitionen grosse Verluste hinnehmen. An dieser Stelle kommen Krypto-ETFs ins Spiel, um die Rendite zu retten. 

Krypto-ETFs sind also bessere Optionen für weniger erfahrene Anleger als Kryptowährungen, da der Emittent des ETF sich bereits um die Forschung und das Lernen in ihrem Namen gekümmert hat. Infolgedessen wird ihre Investition in Kryptowährungen weniger riskant. 

Erschwingliche und sichere Krypto-Investitionen

Kryptowährungen, wie Bitcoin und andere bekannte Münzen, sind sehr teuer. Daher sind sie für den durchschnittlichen Anleger fast unerschwinglich geworden. Der begehrte Bitcoin zum Beispiel kostet an einem durchschnittlichen Tag rund 30’000 Dollar pro Coin. Je nach der weltweiten politischen und finanziellen Lage kann dieser Preis jedoch bis zu 63’000 Dollar oder mehr erreichen. 

Selbst der Kauf eines einzigen Bitcoins kann also ein Vermögen kosten. Und für einen Anfänger und naiven Krypto-Anleger kann das ein erhebliches Risiko darstellen. In diesem Fall ist ein Krypto-ETF (Crypto ETF) eine sichere und erschwingliche Option. Ein Bitcoin-ETF (ein ETF, der die Bitcoin-Preise abbildet) verkauft beispielsweise Anteile für sechs bis zehn Dollar oder innerhalb dieser Spanne. So können Sie immer noch in diese schnell wachsenden Vermögenswerte investieren und bleiben dabei in Ihrem erschwinglichen Bereich.  

Umgehen Sie die damit verbundenen Gebühren  

Der Besitz von Kryptowährungen selbst ist ein kostspieliger Prozess. So sind beispielsweise versteckte Kosten wie Transaktionsgebühren und Netzwerkgebühren unvermeidlich. Weitere Kosten sind Verwahrungsgebühren, Jahresgebühren für digitale Geldbörsen und vieles mehr. All diese Kosten können sich zu einer überwältigenden jährlichen Ausgabe summieren. 

Wenn Sie jedoch in einen Krypto-ETF investieren, können Sie diese Kosten leicht vermeiden, da diese Gebühren und Kosten ausgelagert werden. Die ETF-Anbieter werden diese Kosten also übernehmen. Als Ergebnis erhalten Sie die Vorteile des Handels mit Kryptowährungen abzüglich der Gebühren. 

Auslagerung des Wissens

Wie die Gebühren und Kosten können Sie auch das Kryptowissen auslagern, wenn Sie in Krypto-ETFs investieren. Mit anderen Worten: Auch wenn Sie sich mit den Details von Blockchains, Kryptowährungen und den zahllosen Fachbegriffen, die mit dieser neuen Welt verbunden sind, nicht auskennen, können Sie am Finanzprozess teilnehmen und einen Gewinn erzielen.

Wenn Sie nicht in einen Investmentfonds, sondern in einzelne Münzen investieren, müssen Sie über einige Grundkenntnisse über Kryptowährungsbörsen, Münznamen und Münzpositionen auf dem Markt verfügen. Selbst Teilzeitinvestoren haben in der Regel nicht genug Zeit, um sich in diese Dinge einzuarbeiten. Die Investition in einen Kryptowährungs-Basket-ETF ist sinnvoll, weil er die meisten technischen Details für Sie übernimmt.

Sicherheitsprobleme 

Alle digitalen Güter und Systeme sind anfällig für Hackerangriffe. Ganz gleich, wie viele Sicherheitsmassnahmen Sie ergreifen, ein cleverer Hacker wird einen Weg finden, sie zu umgehen. Und das gilt auch für Kryptowährungen. Wie Sie vielleicht wissen, sind Kryptowährungen seit Beginn ihrer Entwicklung mit zahlreichen Cyberangriffen konfrontiert worden. 

Die Aufrechterhaltung eines angemessenen Sicherheitsstandards und Diversifikation kann extrem schwierig sein, wenn Sie ein Einzelinvestor in Kryptowährungen sind, da es mehrere Möglichkeiten für Hacker gibt, anzugreifen. Wenn Sie dagegen in einen börsengehandelten Fonds investieren, brauchen Sie sich um diese Dinge nicht zu kümmern, da die ETF-Anbieter für die Sicherheit verantwortlich sind. 

Einfacher Handel 

Die Zahl der Kryptowährungen nimmt ständig zu. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind fast 2’000 Kryptowährungen für den Handel verfügbar. Wenn Sie also in diesem Sektor Geschäfte machen wollen, müssen Sie die aktuellen Entwicklungen dieser Vermögenswerte ständig überwachen und sich auf dem Laufenden halten. 

Das ist für eine Person, deren Hauptberuf das Krypto-Investieren und das Investieren in ETF Kryptowähurng ist, schon schwierig genug und für Amateure nahezu unmöglich. 

Hier bietet ein Krypto-Basket-ETF eine Lösung. Wenn Sie in einen solchen Anlagekorb investieren, übernimmt der ETF-Anbieter die gesamte Marktüberwachung. In der Zwischenzeit können Sie aus Ihrer Komfortzone heraus in mehrere potenzielle Vermögenswerte investieren. 

Die besten Krypto-ETFs im Jahr 2022

Jetzt, da Sie wissen, wie praktisch und profitabel Krypto ETF sind, planen Sie vielleicht eine Investition. Seit ihrer Einführung im Jahr 2021 bieten jedoch mehrere Unternehmen den Anlegern diese Möglichkeit an. Welcher ist der beste Krypto-ETF? Schauen wir uns einige der besten Krypto-ETFs auf dem Markt an, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. 

PLUS500
etoro
IG
BEWERTUNG: 
(5/5)
5/5
(5/5)
5/5
(5/5)
5/5
REGULIERUNG:

FCA, CySEC, ASIC, FMA, FSA, FSCA

CySEC (EU), FCA (UK), ASIC (Australia)

BaFin, FCA

DEMOKONTO:

✔ Kostenlos

✔ Kostenlos

✔ Kostenlos

LIVEKONTO AB:

100 Euro Einzahlung

200 Euro Einzahlung

0 Euro Einzahlung

SPREADS AB:

Variabel ab 0,5 Pips

Variabel ab 1,0 Pips im EUR/USD

Variabel ab 0,4 Pips

AUSWAHL AN ASSETS:

2000+

1000+

17.000+ (FX, Stocks, CFDs, Commodities and more)

SUPPORT:

24/7 auf Deutsch

24/7 auf Deutsch

24/7 auf Deutsch

AUSZAHLUNG:

1 – 3 Tage

1 – 3 Tage

1 – 3 Tage

77% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

77% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

77% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

1. ProShares’ Bitcoin ETF

Das Krypto-ETF-Projekt von ProShares heisst ProShares Bitcoin Strategy ETF. Er wurde am 19. Oktober 2021 aufgelegt und wurde innerhalb weniger Tage nach seiner Auflegung zu einem grossen Erfolg. Bereits nach zwei Tagen hatte dieser Krypto-ETF rund eine Milliarde Dollar an investiertem Kapital angehäuft. 

Dieses Projekt ist ein Bitcoin-ETF (ETF Kryptowährung) und verwendet das Symbol BITO für den Handel. Er verfolgt die Preisentwicklung von Bitcoin. 

Wenn Sie in ProShare investieren, erwerben Sie keinen Terminkontrakt. Stattdessen erhalten Sie einen Anteil an Ihrer Investition. ProShares sammelt Geld von ähnlichen Aktionären und legt es in einem Fonds zusammen, den sie in die Zukunft investieren werden. ProShares zahlt seinen Aktionären später je nach Marktlage Gewinne auf ihre jeweiligen Anteile aus. 

2. BITW

BITW steht für BitWise Ten Crypto Index Fund (Crypto ETF). Er ist wahrscheinlich der beste Krypto-Basket-ETF, den es gibt. Während die meisten Krypto-ETFs nur Bitcoin abbilden, dehnt BITW seinen Fokus auf andere Währungen aus. Wie der Name schon sagt, bündelt er zehn Kryptowährungen in Abhängigkeit von den aktuellen Marktpositionen der Vermögenswerte. 

Für durchschnittliche Anleger, die ihr Geld in mehrere Kryptowährungen mit Zukunftspotenzial investieren wollen, ist BITW also der richtige ETF für Sie. Allerdings müssen Sie sich am Ende des Jahres mit einem K-1-Formular auseinandersetzen. Das liegt daran, dass Ihre Beteiligung an diesem Fonds als Personengesellschaft angesehen wird, was Ihre Einkommenssteuersituation komplizierter als üblich machen kann. 

3. Grayscale Bitcoin ETF & ETF Krypotwährung

Grayscale ist eine Tochtergesellschaft der DCG oder Digital Currency Group. DCG ist der Risikofonds, der die äusserst erfolgreichen Cryptokitties entwickelt hat. Ausserdem sind sie an vielen anderen bekannten Krypto- und Blockchain-Projekten beteiligt, wie Coinbase und Coindesk. Ein Krypto-ETF von ihnen verspricht also in der Tat eine Menge. 

Der Greyscale ETF wird auch die Entwicklungen von Bitcoin verfolgen. Allerdings wird er nicht in Bitcoin-Futures investieren. Stattdessen werden die Investitionen in Spot-ETFs getätigt. Mit anderen Worten: Der Greyscale ETF wird echte Bitcoins halten und handeln und den Anlegern auf dieser Basis Anteile anbieten.

Die Hauptattraktion ist dabei die Abrechnung der Bitcoins bei Ablauf des Kontrakts. Im Vergleich dazu werden andere Krypto-ETFs in bar abgerechnet. Investieren Sie also in Greyscale, wenn Sie schon immer Bitcoins besitzen wollten, sie sich aber nicht leisten können. 

4. Der Bitcoin-ETF von Valkyrie

Ein weiterer grossartiger Krypto-ETF ist Valkyrie’s Bitcoin ETF. Auch dieser ETF verfolgt die Entwicklung der Bitcoin-Preise, ein Trend, den Sie bei den beliebtesten ETFs beobachten können. Das liegt daran, dass Bitcoin die heisseste Kryptowährung mit dem grössten Zukunftspotenzial ist und für herkömmliche Investoren zu teuer ist. 

Auch der ETF von Valkyrie begann sein Unterfangen im Jahr 2021. Das für den Handel verwendete Symbol lautet BTF. Im Gegensatz zu BITO tätigt BTF keine direkten Investitionen in Bitcoin. Stattdessen wird über ein Tochterunternehmen in Bitcoin-Futures investiert. 

Der Crypto ETF zielt darauf ab, diese Terminkontrakte zu kaufen, die einen Wert anhäufen, der seinem Gesamtvermögen entspricht. Danach bietet er den Anlegern des Fonds Anteile an. Die Anleger können diese Anteile dann auf dem Markt kaufen oder verkaufen. Auf diese Weise können sich die Anleger vor der Hitze einer direkten Beteiligung an Bitcoin-Futures schützen. 

5. VanEck

Wenn Sie die günstigste Option bei Bitcoin-ETFs suchen, dann ist VanEck die richtige. Mit einer Kostenquote von nur 0,65 Prozent und keiner Performancegebühr ist er zweifellos für Anleger geeignet, die keine zusätzlichen Kosten tragen wollen. 

Ähnlich wie bei anderen Krypto-ETFs können Sie Anteile des Fonds erwerben und diese an der Chicago Board Options Exchange kaufen und verkaufen. Derzeit verwaltet VanEck ein Vermögen von rund 28 Millionen Dollar und die Anteilspreise liegen bei etwa 43 Dollar.

– Kein Wallet erforderlich
– Gesicherte Trading-Plattform
– Alles unter einem Dach

Was ist ein Blockchain-ETF?

Ein Blockchain-ETF ist ein gepoolter Fonds, der ausschliesslich in Unternehmen investiert, die eng mit der Blockchain-Technologie verbunden sind. Diese Unternehmen könnten beispielsweise eine Blockchain nutzen, um ihre primären Geschäftstätigkeiten auszuführen, oder sie könnten ihren Gewinn aus der Blockchain erzielen. Dies ist vergleichbar mit den sektorbasierten ETFs im physischen Finanzwesen. 

Im Gegensatz zu einem Krypto-ETF oder Krypto-Basket-ETF konzentrieren sich Blockchain-ETFs nicht auf Krypto-Vermögenswerte. Stattdessen setzen sie auf Unternehmen, die in ihrer Geschäftstätigkeit massgeblich von der Blockchain abhängen. Es ist also verständlich, dass diese Unternehmen oder ihre Funktionen sehr zukunftsorientiert sind und ein erhebliches Wachstumspotenzial haben. 

Während die meisten Krypto-ETFs relativ neu sind und sich noch um die Zulassung durch die Securities and Exchange Commission bemühen, haben Blockchain-ETFs eine höhere Zulassungsquote. Daher ist eine Investition in Blockchain-ETFs im Vergleich zu Krypto-ETFs viel einfacher. 

Beachten Sie auch den Unterschied zwischen den zugrunde liegenden Einheiten. Crypto-Münzen sind beispielsweise sehr volatile Vermögenswerte, so dass eine Investition in sie immer ein erhebliches Risiko darstellt, egal wie strategisch man vorgeht. 

Auf der anderen Seite ist das Wachstum der Blockchain-Technologie fast eine sichere Sache. Daher haben die Unternehmen, die darauf ein Geschäft aufbauen wollen, eine gut kalkulierte Chance auf Erfolg. Eine Investition in die Aktien dieser Unternehmen kann also kaum schiefgehen.

Eine Investition in Blockchain-ETFs bedeutet jedoch, dass Sie Ihr Geld in technologiebasierte Start-up-Unternehmen investieren. Während die Blockchain-Technologie in den kommenden Jahren ihren glorreichen Weg fortsetzen wird, gilt das nicht unbedingt für ein Startup, das sein Geschäft darauf aufbaut. Es kann eine Menge anderer Probleme geben, die ein aufstrebendes Unternehmen zu Fall bringen können. Das ist also etwas, das man bedenken sollte, bevor man in Start-ups investiert. 

Was ist der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF?

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF ist ein Blockchain-ETF, der Gelder von durchschnittlichen Retail Investoren sammelt und in einen Pool von Blockchain-basierten Unternehmensanteilen investiert. Dieser Blockchain-ETF zielt darauf ab, Gewinne für die allgemeinen Anleger aus dem zukünftigen Wachstum von potenziellen Blockchain-assoziierten Unternehmen zu erzielen. 

Was macht der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF? 

Wie bereits erwähnt, können Blockchain-ETFs eine äusserst profitable Anlage sein, wenn sie richtig eingesetzt werden. Es ist heute schon klar, dass in den zukünftigen Listen der Milliardäre die Spitzenpositionen von Menschen eingenommen werden, die zur richtigen Zeit in Blockchain und Metaverse investiert haben. Die Herausforderung besteht jedoch darin, die Startups mit echtem nachhaltigen Potenzial zu identifizieren.

Hier kommt der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF ins Spiel. Oft ist das Potenzial eines Startups nicht ohne Weiteres erkennbar. Im Falle von Blockchain-basierten Unternehmen ist dies noch komplizierter, da den meisten Anlegern das richtige Wissen und die Erkenntnisse fehlen, um diese Unternehmen zu beurteilen. Mit dem Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF können Sie diese Aufgaben an die Blockchain-ETF-Anbieter auslagern.  

Unternehmen wie dieses konzentrieren sich darauf, Entwickler von Hardware für das Krypto-Mining einzubeziehen. Blockchain-basierte Energie- und Token-Investitionen sind weitere aufstrebende Sektoren. Invesco Elwood nimmt sie daher ebenfalls in den Pool auf. Er ist an Unternehmen interessiert, die Lösungen und Beratung zur Blockchain-Technologie anbieten.

Was zeichnet den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF aus?

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF bildet den Elwood Blockchain Global Equity Index ab. Die Investmentfirma, die diesen Index erstellt, ist ein Experte für Blockchain-Technologie und die damit verbundenen Vermögenswerte. Mit anderen Worten: Wenn Sie in diesen Blockchain-ETF investieren, können Sie fundierte und sachkundige Finanzentscheidungen treffen. 

Eine weitere wichtige Eigenschaft eines Blockchain-ETF ist die Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln, da Blockchain eine relativ neue Technologie mit unbekanntem Potenzial ist und möglicherweise nicht so aussieht und funktioniert wie heute. Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF ist darauf ausgelegt, mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. 

eToro crypto

Analyse der bisherigen Wertentwicklung des Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF hat in der jüngsten Vergangenheit eine hervorragende Performance gezeigt. Sein verwaltetes Vermögen ist explosionsartig gewachsen und hat die Marke von 800 Millionen Dollar überschritten. Dieser Erfolg ist auf die kluge und wohlüberlegte Entscheidung des Blockchain-ETFs zurückzuführen, in eine Branche zu investieren, die eine stetige und schnelle Entwicklung erlebt. 

Diese Leistung hat natürlich viele neue Anleger für den Blockchain-ETF interessiert. Aus diesem Grund hat der Fonds im vergangenen Jahr monatlich positive Zuflüsse verzeichnet. Dies führte zu einem Gesamtbetrag von 440 Millionen US-Dollar an neuen Vermögenswerten. Nur in den Monaten Januar und Februar gab es einen Nettozufluss von 226 Millionen US-Dollar. 

Zu den Gründen für diesen Erfolg gehört die Popularität der Blockchain-Technologie selbst. Jeden Tag entdecken mehr Unternehmen die Vorzüge von Blockchain für ihre Geschäfte. Ausserdem sind Start-ups schnell erfolgreich und zahlen ihren ursprünglichen Investoren schnell Geld zurück. 

Sollte ich in den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF investieren?

Ja, Sie sollten den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF kaufen, wenn Sie erwägen, Ihr Geld in aufstrebende Blockchain-basierte Unternehmen zu investieren. Invesco identifiziert für Sie die Start-ups mit echtem und verborgenem Potenzial. Ausserdem wurde der Index, den sie abbilden, von einigen der besten Experten auf diesem Gebiet erstellt. Hier sind einige der Gründe, die für eine Investition in diesen Blockchain-ETF sprechen. 

Bestens positionierte Unternehmen: Die meisten Blockchain-ETFs enthalten nur Unternehmen, die offen mit ihrer Zugehörigkeit zur Blockchain werben. Es gibt jedoch viele Unternehmen, die immens profitieren werden, wenn sich die Blockchain-Revolution entfaltet, auch wenn sie im Moment nicht viel mit der Technologie zu tun zu haben scheinen. Der Blockchain-ETF von Elwood schliesst auch diese Unternehmen in den Pool ein. 

Globale Überwachung: Einige Blockchain-basierte Unternehmen und Start-ups haben offensichtliches Zukunftspotenzial, das Sie erkennen können. Allerdings kann man nicht alle Unternehmen kennen oder im Auge behalten, die in dieser schnelllebigen Welt immer wieder auftauchen. Elwood Invesco übernimmt diese Aufgabe für Sie, so dass Sie keine Anlagemöglichkeit verpassen. 

Ein einzigartiger Index: Die Vermögensverwaltung von Elwood steht hinter der Konstruktion des Index für diesen Blockchain-ETF. Elwood ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Blockchain-Technologie und hat diesen Index mit seinen Erkenntnissen und Entwürfen bereichert. 

Verschiedene Sektoren: Der Anlagepool des Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF besteht aus Aktien von verschiedenen Unternehmen. Da die Blockchain-Technologie in verschiedenen Sektoren zum Einsatz kommt, hat dieser Blockchain-ETF seinen Anlagefokus erweitert. 

Scoring-System: Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF bewertet die Unternehmen auf einer Skala von eins bis fünf. Ein Unternehmen, das mit fünf (“Core”) bewertet wird, ist derzeit in Blockchain-Geschäftsaktivitäten involviert. Im Vergleich dazu führen Unternehmen, die die Note eins (“potenziell”) erhalten, derzeit keine derartigen Aktivitäten durch. Sie verfügen jedoch über die Ressourcen und das Know-how, um dies zu tun. 

Sparplanangebote für Kryptowährungs-ETFs

Wenn Sie in Krypto-ETFs investieren, wollen Sie die Kosten so gering wie möglich halten. Um das zu tun, brauchen Sie einen guten Sparplan. Einige der besten Sparpläne können Ihnen helfen, bis zu 500 $ auf Ihre Krypto-ETF-Investition zu sparen. Scalable, Flatex und Ing sind einige der besten Sparpläne für Krypto-ETFs. 

Scalable: Bei Scalable können Sie mit geringen Kosten und Mindestbeträgen investieren. Dieser Broker hilft Ihnen, in mehr als 2.000 ETFs zum Nulltarif zu sparen. Außerdem gibt es für alle ETFs Sparpläne zum Nulltarif. Sie können mit einer Sparrate von nur einem Euro beginnen.

Flatex: Mit diesem Sparplan für Krypto-ETFs können Sie kostenlos und ohne Depotgebühren investieren. Sie müssen sich auch nicht mit den üblichen Marktspreads und Produktkosten auseinandersetzen.

Ing: Sie können ein Direktdepot bei Ing eröffnen. Der Sparplan für Krypto-ETFs beginnt bereits ab einem Euro. Ausserdem gibt es hier bei über 800 ETF-Sparplänen einen Dauerrabatt.

German Table Trading

Sie erhalten bei uns die besten Informationen über die attraktivsten Trading Plattformen, um erfolgreich Geld zu verdienen. Haben Sie schon von CFDs oder Kryptowährungen gehört? Sie könnten eine echte Revolution in der Finanzwelt werden.

Wir möchten sicherstellen, dass Sie die richtigen Informationen erhalten und die richtige Handelsplattform für Sie auswählen.

Unsere Kurse bieten fachkundige Anleitung zu allen Themen, von der Fundamentalanalyse über technische Indikatoren bis hin zum CFD- und Kryptohandel.

Eine Investition in unsere Kurse könnte Ihr Leben grundlegend verändern.

Fazit

Krypto-ETFs (Crypto ETF) und Blockchain-ETFs sind zwei der besten Möglichkeiten für den durchschnittlichen Anleger, der sich für diesen neuen Sektor interessiert. Sie haben vielleicht nicht die Fähigkeit, viel zu investieren, die Zeit und das Wissen, das sonst erforderlich ist, um ein professioneller Investor in Krypto und Blockchain zu sein, aber diese ETFs ermöglichen es Ihnen, ein Stück des Kuchens in Ihrem Erschwinglichkeitsbereich zu bekommen. 

Wenn Sie in Blockchain-Unternehmen und -Projekte investieren, ist es ratsam, dass Sie wissen, in was Sie Ihr Geld stecken. Daher ist es ideal, in einen bekannten Krypto ETF zu investieren, wie die in der Liste genannten. Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF kann eine sichere und lohnende Wahl sein. 

This website uses cookies to improve your web experience.