Skip links

Fünf Fragen, die Sie Ihrem Forex-Broker stellen sollten

Fünf Fragen, die Sie Ihrem Forex-Broker stellen sollten

Trading for begineer - DAX-Trading

Wenn Sie auf dem Devisenmarkt handeln möchten, gibt es hunderte von Online-Forex-Brokern, die um Ihre Aufmerksamkeit buhlen. Wenn Sie eine beliebige Finanz-Website besuchen, werden Sie mit Online-Werbung von Devisenmaklern bombardiert. In diesem Beitrag gehen wir auf einige Faktoren ein, die Sie bei der Auswahl des besten Brokers berücksichtigen sollten.

Welche Gebühren werden erhoben?

Ein Broker kann bei der Preisgestaltung oft sehr kreativ werden. Beim Handel mit hohen Volumina können die Kosten erheblich steigen, so dass Händler vorsichtig sein sollten. Sie sollten einen Blick auf die Kaufs- sowie Verkaufskosten werfen und sich über die prozentuale Spanne informieren, die sich auf die Differenz zwischen dem Kauf / Verkaufskurs bezieht und fragen, ob Ihre Plattform oder Ihr Forex-Broker diese auch einhält. 

Sind Sie ein regulierter Broker?

Die Regulierung ist ein Schlüsselthema für den sicheren Handel und muss unbedingt beachtet werden. Das erste, worüber Sie wahrscheinlich lesen werden, ist die Reputation des Brokers. Dieses Thema wird Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, wie zuverlässig und vertrauenswürdig Ihr potenzieller Broker ist. Es ist wichtig zu wissen, dass in den USA jeder vernünftige Forex-Broker Mitglied der NFA, der National Futures Association, ist. In den einzelnen Ländern wird der Markt von unterschiedlichen Aufsichtsbehörden überwacht, aber in der Regel geben die Broker auf ihrer “Über uns”-Seite an, dass sie den Vorschriften entsprechen.

In welche Währungspaare kann ich investieren?

Wenn Sie mit Ihrem hart verdienten Geld Devisen handeln und Gewinne erzielen möchten, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie alle Freiheiten haben, um die Entscheidungen zu treffen, die Sie treffen möchten. Die meisten Broker bieten immer die wichtigsten Währungspaare wie USD/JPY und USD/CHF an, was für Sie als Händler ausreichend sein kann. Andere Plattformen konzentrieren sich darauf, so viele Währungspaare wie möglich anzubieten, um die völlige Freiheit zu garantieren um mit allen Währungspaare zu handeln.

Wie sieht es mit den Überweisungen aus?

Die Einlagen beginnen oft mit kleinen Anfangsbudgets, was die Eröffnung eines Kontos attraktiv macht und neuen Anlegern und Händlern den Einstieg in den Devisenmarkt erleichtert. Natürlich können Händler mit einem Hebel ihre Kaufkraft unabhängig von der Anfangseinlage erheblich steigern.

Entscheidend ist auch, wie schnell und einfach Gelder für Überweisungen freigegeben werden können. Hier ist es wichtig, sich die Finanzierungsrichtlinien Ihres Brokers anzuschauen. Die meisten Broker bieten Ein- und Auszahlungen über PayPal, Kreditkarten, Überweisungen oder Bankschecks an, aber auch hier können weitere Kosten entstehen. 

Wie sieht mein Brokerage-Konto aus?

Eine Handelsplattform ist ein Ort, an dem Sie als Händler einen Grossteil Ihrer Zeit verbringen werden. Daher müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie über die gesamte Software verfügen, die Sie für Ihren Erfolg als Händler benötigen. Informieren Sie sich, ob es möglich ist, technische und fundamentale Analysen durchzuführen, damit Sie nicht ständig die Plattform wechseln müssen. Ausserdem ist eine Nachrichtenplattform äusserst praktisch, da Sie so ständig über neue Entwicklungen informiert werden, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, um Gewinne zu erzielen.

Wo kann ich mich anmelden?

Wenn Sie Ihrem Forex-Broker vertrauen, können Sie mehr Zeit und Aufmerksamkeit auf die Analyse und Entwicklung von Forex-Strategien verwenden. Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, welche Plattform Ihren Bedürfnissen und Wünschen am besten entspricht, und vergleichen Sie Ihre Optionen, um zu einer vernünftigen Entscheidung zu gelangen. Die Wahl eines guten Brokers ist für Ihren Erfolg auf dem wettbewerbsintensiven Devisenmarkt von grosser Bedeutung.

This website uses cookies to improve your web experience.