Skip links

Die besten Budget Tipps, um Ihre Finanzen zu verbessern

Die besten Budget Tipps, um Ihre Finanzen zu verbessern

trading for beginner - DumzkYA8

Warum brauchen Sie ein Budget?

Die Aufstellung eines Budgets ist wichtig um zu verstehen wie Sie Ihr Geld individuell verwalten. Mit einer Budgetplanung können Sie Ihre Ausgaben überprüfen und entscheiden, wie viel Sie für Freizeitaktivitäten oder Investitionen ausgeben können. 

Der Schlüssel liegt darin, im Voraus festzulegen, wie viel Sie pro Monat oder pro Woche bereit sind auszugeben, und Ihr Verhalten ständig zu überwachen. Viele Apps erleichtern die Kategorisierung der Ausgaben und verschaffen Ihnen einen klaren Überblick über Ihre Ausgaben und Ersparnisse. Sie können sich einen klaren Überblick über Ihre monatlichen Kosten verschaffen, ohne dass Sie zu viel Zeit dafür aufwenden müssen. Wir empfehlen Mint, aber auch viele andere Budgetierungs-Apps helfen Ihnen, Ihre Ausgaben zu verfolgen, so zum Beispiel auch die monatliche Abrechnung der Kreditkarte.

Wie man gute Gewohnheiten im Umgang mit Geld entwickelt

Wir alle haben schlechte Gewohnheiten im Umgang mit Geld. Die Ausgaben für ein Essen zum Mitnehmen oder für ein Kleidungsstück oder eine Sportausrüstung summieren sich auf lange Sicht. Wenn Sie zur Arbeit pendeln und täglich einen Kaffee kaufen, geben Sie allein für den Kaffee unterwegs mindestens 500 Euro im Jahr aus. 

Auf keinen Fall sollten Sie bei den Ausgaben für Dinge die Sie lieben sparen; einige Experten raten sogar dazu, viel Geld für Dinge auszugeben, die Sie lieben, und bei Dingen die Sie nicht lieben, drastisch zu sparen.

Wenn Sie Ihre Ausgaben einschränken, ist es gut, strukturell zu sparen, indem Sie zuerst an sich selbst zahlen – eine Anlegermentalität und eine beliebte Redewendung in Bezug auf persönliche Finanzen. Sich selbst zuerst zu bezahlen ist beliebt, weil Sparen und Investieren durch einen regelmässigen monatlichen Sparbeitrag erfolgen, der regelmässig direkt von jedem Gehaltsscheck abgezogen wird. Das bedeutet, dass Sie im Monat weniger ausgeben können, was Sie dazu zwingt, Ihre Gewohnheiten im Umgang mit Geld zu ändern. Dieses Verhalten geht in die Richtung von automatisiertem Sparen.

Wie man impulsive Käufe stoppt

Wenn Sie ein Produkt kaufen, ohne es zu planen, spricht man von einer impulsiven Kaufentscheidung. Wir alle haben schon einmal etwas gekauft, das wir nur Sekunden später bereut haben. Aber warum kaufen wir Produkte impulsiv und wie können wir diese Käufe einschränken? Wir neigen dazu, impulsive Entscheidungen zu treffen, sobald wir überzeugt sind, ein gutes Geschäft zu machen. Kostenloser Versand und satte Rabatte machen oft wenig bis gar keinen Unterschied, schaffen es aber immer wieder unser Gehirn auszutricksen.

Es sind nicht nur Rabatte und kostenloser Versand, die uns zum Kauf von Produkten verleiten, sondern auch unsere Liebe zum Einkaufen spielt eine wichtige Rolle. Wenn wir etwas kaufen, schüttet unser Körper Dopamin aus, das Glückshormone in unser Gehirn schiesst. Dopamin wird beim Einkaufen ausgeschüttet, weil wir uns vorstellen können, wie unser Leben aussehen würde, wenn wir dieses Produkt besitzen würden.

Wir wissen also, warum wir Impulskäufe tätigen, aber wie können wir sie stoppen? Laut Haushaltsexperten ist das ganz einfach. Der erste Tipp ist, sich ein Budget zu setzen und vor allem, sich daran zu halten. Es mag einfach klingen, aber weniger auszugeben kann ziemlich schwierig sein. Es kann auch hilfreich sein, sich einen gedanklichen Zeitrahmen für den Kauf von Produkten zu setzen, d. h. Sie müssen mindestens einen Tag lang über eine Kaufentscheidung im Wert von über 50 EUR nachdenken. Meistens werden Sie dann feststellen, dass Sie das Produkt nicht brauchen.

Übernehmen Sie die Verantwortung über Ihre Finanzen

Es erfordert etwas Geduld und Entschlossenheit, Ihre Ausgabengewohnheiten zu verfolgen, impulsives Kaufverhalten einzuschränken und gute Geldgewohnheiten zu entwickeln. Nach einem luxuriösen Leben kann es schwierig sein, die Dinge einzuschränken, für die man gerne Geld ausgibt. Aber Sie sollten auf keinen Fall ein miserables Leben führen und kein Geld für die Dinge ausgeben, die Sie gerne tun. Wenn Sie die oben genannten Punkte beherzigen, werden Sie sich bewusst, wie Sie mit Ihrem Geld umgehen.

This website uses cookies to improve your web experience.