Skip links

Plus500 Übersicht

Plus500 ist eine multinationale Marke, die ihren Kunden eine benutzerfreundliche Plattform bietet. Darüber hinaus ermöglicht sie den Nutzern die Teilnahme am Aktienhandel durch die Auswahl von Differenzkontrakten (CFDs). Plus500 ist nur für erfahrene Trader geeignet und für Anfänger nur in Bezug auf das Demokonto geeignet.
Rating:
3.5/5

Plus500 ist eine multinationale Marke, die ihren Kunden eine benutzerfreundliche Plattform bietet. Darüber hinaus ermöglicht sie den Nutzern die Teilnahme am Aktienhandel durch die Auswahl von Differenzkontrakten (CFDs). Plus500 ist nur für erfahrene Trader geeignet und für Anfänger nur in Bezug auf das Demokonto geeignet.

Plus500 ist ein israelisches Unternehmen mit Hauptsitz in Israel, das im Jahr 2008 gegründet wurde. Das Unternehmen hat zusätzlich Niederlassungen in anderen Ländern wie Zypern, dem Vereinigten Königreich. Das Unternehmen hat mehr als 400’000 Nutzer aus der ganzen Welt. Es hat auch Tochtergesellschaften in Ländern wie Australien, Singapur und den Vereinigten Staaten.

Das Unternehmen unterliegt derzeit den Bestimmungen der Financial Conduct Authority (FCA), und seine Anleger sind durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) vollständig abgesichert. Da wir heute in einer Zeit leben, in der das Interesse an Investitionen und Handel wächst, müssen Sie ein Konto bei einem vertrauenswürdigen und sicheren Broker haben.

Was sind die Vorteile von Plus500?

Seit seiner Gründung hat Plus500 kontinuierlich das Vertrauen von Hunderttausenden von Nutzern auf der ganzen Welt gewonnen. Es ist derzeit eines der führenden Online-Handelsunternehmen neben Trading 212 und eToro. Hier ist eine Liste der Vorteile, die Plus500 bietet:

  • Die Plus500 Plattform ist durch SSL gesichert und bietet einen sicheren Schutz vor Hackern. Folglich können Sie Ihre Risikofaktoren minimieren, indem Sie hier investieren. 
  • Die Plattform ist weithin anerkannt als eine der benutzerfreundlichsten Plattformen im Internet. In der Tat, Plus500 ist sehr beliebt bei den Nutzern, die gerade ihren Weg in den Online-Hande finden.
  • Die Website von Plus500 ist sehr übersichtlich und leicht zu handhaben. Abgesehen davon hat die Plattform auch eine mobile App mit verschiedenen Funktionen, die Ihnen helfen, Ihren Weg durch den Online-Handel zu navigieren.
  • Die Plattform bietet nur CFDs an.
  • Sie können eine Bargeldrückerstattung erhalten, wenn Sie aktiv mit Plus500 in Ihrem Profikonto handeln. Professionelle Konten haben keine ICF-Rechte.

 Was sind die möglichen Nachteile von Plus500?

  • Plus500 hat auch einige Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie auf dieser Plattform investieren. Hier ist eine Liste der Nachteile, die Sie kennen sollten, bevor Sie dort investieren:
  • Die Funktionen, die Plus500 bietet, sind meist rudimentär und grundlegend. Aus diesem Grund finden eifrige Händler, die sich nach zusätzlichen Funktionen sehnen, die Plattform möglicherweise langweilig.
  • Bildungsressourcen auf Plus500, die den Benutzern alles Wissenswerte über den Finanzmarkt vermitteln können, sind rar. 
  • Plus500 lässt viele wichtige Elemente vermissen, die alle modernen Online-Plattformen bieten, z. B. tägliche Artikel, Schlagzeilen oder Videos mit relevanten Marktanalysen.

Wie sicher ist Plus500?

Wie alle anderen Handelsplattformen birgt auch die Nutzung in Plus500 eine ganze Reihe von Risiken. Daher müssen Sie alle diese Faktoren berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Plus500 ist eine sichere Handelsplattform, da sie von einigen der renommiertesten Finanzaufsichtsbehörden aus der ganzen Welt reguliert wird. Ausserdem verwendet Plus500 eine biometrische Authentifizierung, die ein zusätzliches Mass an Sicherheit für seine Benutzer gewährleistet. 

Alles, was Sie über die Kosten und Gebühren von Plus500 wissen müssen

Plus500 berechnet seinen Nutzern keine Plattformgebühren für den Handel auf seiner Website. Es werden auch keine Kommissionsgebühren für den Handel erhoben. Es gibt jedoch verschiedene andere Gebühren, die Plus500 unter bestimmten Umständen von seinen Benutzern erheben kann. 

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Plus500-Gebühren, über die Sie Bescheid wissen sollten, bevor Sie auf der Plattform Handel treiben:

Alles, was Sie über die Kosten und Gebühren von Plus500 wissen müssen

Plus500 berechnet seinen Nutzern keine Plattformgebühren für den Handel auf seiner Website. Es werden auch keine Kommissionsgebühren für jeden Handel erhoben. Es gibt jedoch verschiedene andere Gebühren, die Plus500 unter bestimmten Umständen von seinen Benutzern erheben kann.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Plus500-Gebühren, über die Sie Bescheid wissen sollten, bevor Sie mit dem Handel auf der Plattform beginnen:

  • Gebühren, die aufgrund von Overnight-Funding anfallen

Die Overnight-Funding-Gebühr kann anfallen, wenn Sie eine Position länger als die Ihnen zugewiesene Dauer halten. Wenn Sie die notwendigen Details zu den Kosten erfahren möchten, können Sie diese in Ihrem Konto finden, indem Sie auf den Link “Details” neben dem Instrument klicken.

  • Umrechnungsgebühr

Wenn Sie sich entscheiden, in einer anderen Währung als der Ihres Kontos zu handeln, kann Plus500 Ihnen bis zu 0,7 % des Nettogewinns oder -verlusts berechnen.

  • Konto-Inaktivitätsgebühr

Wenn auf Ihrem Konto drei Monate lang keine Handelsaktivitäten stattgefunden haben, wird Ihnen wegen Inaktivität eine Gebühr von 10 Dollar pro Monat berechnet.

Mit welchen Finanzprodukten kann ich bei Plus500 handeln?

  • CFDs
This website uses cookies to improve your web experience.